War jemand schonmal in einem Bad, wo der großteil der Männer, Jugendlichen eine enge Badehose tragen (am besten in Deutschland oder Niederlande)?

Alfred Bangert

Nein. Aber das hindert die Leute nicht daran, mich danach zu fragen, also los geht's.

Beginnen wir mit einer kleinen Geschichte, sollen wir? Wir begannen 1999 (ja, in dem Jahr, in dem ich meinen Blog startete) und ich war damals 15 Jahre alt. Im Jahr 2001 bin ich nach Deutschland gezogen und bin derzeit 27 Jahre alt. Somit ist es womöglich stärker als Etro Badehose. Nun, lassen Sie uns darüber reden, warum das wichtig ist, oder? Nun, es gibt zwei Gründe, warum ich Badehosen mag, die ich mit dir teilen möchte. Das erste ist, dass sie sehr praktisch und ein wenig schwer zu finden sind. Die zweite ist die Tatsache, dass die teuersten Truhen in Indien nicht erhältlich sind, deshalb sind Sie immer auf der Suche nach ihnen. Also, wenn du ein Bademodenliebhaber, ein Bademodenliebhaber oder eine Person bist, die Badehosen kaufen will, die wirklich, wirklich billig sind, denke ich, dass du wirklich auf meinen Blog achten solltest. Die Truhen, von denen ich hier spreche, bestehen aus sehr hochwertigen Materialien, viele davon sind aus Polyester, und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man sich beim Tragen wirklich wie in einem wasserlosen Schwimmbad fühlt. Sie sind sehr leicht und bequem und im Allgemeinen sind sie ein echtes Vergnügen zu tragen. Sie sehen gut aus, sind bequem und sehen aus wie echte Bademode. Ist es normal, eine Boxershorts unter der Badehose zu tragen? Lassen Sie uns also näher auf sie eingehen. Die ersten Koffer, über die ich sprechen werde, sind von einer deutschen Bademodenfirma namens Sorel. Sorel Badebekleidung ist bekannt dafür, eine der besten und hochwertigsten Badebekleidung auf dem Markt zu sein. Sie sind die besten deutschen Marken auf dem Markt. Die Sorel-Bademode, über die wir hier sprechen werden, wurde in Deutschland hergestellt. Sorel wurde 1933 von Otto Sorel gegründet. Und das differenziert dieses Produkt auffällig von weiteren Artikeln wie zum Beispiel Badehosen Test. Er nutzte das Risiko und machte einen teuren Sprung in den amerikanischen Markt. Er gründete eine Fabrik in Los Angeles, Kalifornien. Es war ein Glücksspiel, und zwar ein riskantes. Aber es hat funktioniert. In den ersten sechs Jahren blieb der Name Sorel in den Vereinigten Staaten. Dann, 1934, beschlossen sie, ihre Fabrik nach Deutschland zu verlegen. Die Produktionskosten waren so hoch, dass sie für die Produktion nach Europa zurückkehren mussten. Die ersten Jahre der Produktion waren großartig. Sie hatten einen guten Vertriebskanal in Europa und den Vereinigten Staaten. Sie ließen ihr Logo auf Bademode drucken und die Werbung für Bademode war in den Zeitschriften, die sich gut verkauften. Aber schließlich begann die Produktion schwierig zu werden.